Silvestertagung 2016/2017 – 02.01.2017 – Tag 6 der Sylvestertagung auf Burg Rothenfels

By | Tagungsberichte

Auf dem Weg zu einem merklich weniger bevölkerten Frühstück war leichter Schneefall, der mit einer leichten Erwärmung dafür sorgte, dass nicht nur die Bäume und Sträucher, durch die vorangegangenen Nebeltage reifbedeckt, zur winterlichen Stimmung beitrugen. Der Vortrag mit dem Titel Kosmologie war, wie in den vergangenen Tagen, sehr spannend und führte hinterher zu einem Austausch in meinem Gesprächskreis mit einer unglaublichen Lebendigkeit und Tiefe, die ich, in meiner langjährigen Erfahrung als Leiterin, selten erlebt habe. Das spricht für die hervorragenden Impulse von Patrick Becker, der es verstanden hat, die Zuhörer mitzunehmen, uns an diesem Tag an die (Un)Möglichkeit der Welt der…

Read More

Silvestertagung 2016/2017 – Zehn SILVESTER – BURG – SPITZEN

By | Tagungsberichte

„Kann ich Kakao?“ So fragt mich beim Frühstück ein kleiner Bub, der sich an die Bitte der Küche zu Beginn der Silvesterwoche erinnert, man solle zuerst am Nachbartisch etwas besorgen, bevor man zur Essensausgabe an der Küchentheke geht. Und ich frag mich: „Kann ich nun oder nicht oder was?“ „Mir gebet nix.“ So steht’s auf einem beweglichen Anschlagsbrett im ineren Burghof, aber was soll das denn heißen? Ha, des isch doch klar: das sagt der mit seiner Frau tief in die Gletscherspalte gestürzte Schwob, als er ganz oben das rote Kreuz sieht, aber nicht bedenkt dass… die ihn retten wollen….

Read More

Silvestertagung 2016/2017 – Blog-Eintrag 1.1.2017

By | Tagungsberichte | No Comments

Wie jedes Jahr begann Neujahr auf Burg Rothenfels etwas später und langsamer als die anderen Tage der Sylvester-Werkwoche des Quickborn AK. Frühstück gab es wie üblich ab 9 (der Autor verschlief es und musste daher auf einen Morgenkaffee verzichten) und mit einem Gottesdienst wurde um 11 Uhr das neue Jahr begrüßt. Kurz nach 12 Uhr gab es Mittagessen. Wie gewohnt begaben sich danach viele Tagungsteilnehmer auf die Neujahrswanderung – dieses Jahr allerdings nicht organisiert in der Gruppe, sondern ungeführt, spontan. Die Landschaft um Burg Rothenfels ist wie auch in den Vortagen durch zentimeterlangen Raureif bedeckt, so dass es ein Traum…

Read More

Silvestertagung 2016/2017 – Silvester auf der Burg

By | Tagungsberichte | One Comment

Im Anfang war das Plenum. Das Plenum war interessant und handelte von der Evolution. Und dann wurde in den Gesprächskreisen der Input des Referenten verarbeitet und diskutiert. Die Diskussionen waren hitzig, das Thema ergiebig und die Quickborner in den Gesprächskreisen noch nicht übermüdet. Als der Vormittag geschafft war, strömten die Menschen zur gemeinsamen Nahrungsaufnahme in die Essenssääle und ließen sich von dem wunderbaren Fischessen sättigen. Als alle satt und zufrieden ihrer weiteren Tagesbeschäftigung nachgingen, begaben sich die kreativen Quickborner in selbige Sääle und schmückten sie mit Schirmen und Ballons für das Anstehende Fest zum Jahreswechsel. Wer sich kraftlos und hungrig…

Read More

Silvestertagung 2016/2017 – Der zweite Tag

By | Tagungsberichte | No Comments

Der Tag beginnt mit Brötchen und Kaffee. Das typische Frühstück auf der Burg Rothenfels. Während die jüngeren Tagungsgäste später in der Kinderbetreuung verschiedenen Aktivitäten nachgehen, hören sich die Älteren sich einen Vortrag von Dr. Patrick Becker an. Das Thema des heutigen Referats: Hirnforschung. Mit der Frage, ob der Mensch nur eine von einem Zellhaufen ( dem Gehirn)gesteuerter Organismus ist oder ob es doch einen Geist im Menschen gibt, entlässt der Referent uns in diskussionsreiche Gesprächskreise. Nachdem wir uns beim Mittagessengestärkt haben, beginnt der liturgisch-thematische Block. Hier wird der anstehende Gottesdienst und die dazugehörigen Lieder vorbereitet, während   auf der Reigenwiese Fußball…

Read More

Silvestertagung 2016/2017 – Der erste Burgtag……….

By | Tagungsberichte | No Comments

……….begann mit einem wunderschönen Sonnenaufgang und es empfing uns zum Frühstück herrlicher Kaffeeduft mit frischen Brötchen. Ein Frühstück wie bei Königskindern. Der Einstieg ins Tagungsthema war natürlich wie geplant religiös und wissenschaftlich, sogar Aristoteles war zugegen. In den anschließenden Diskussionsgruppen konnte heiß über Konfrontation und Dialog der beiden Disziplinen diskutiert werden. Aber auch Kreativität war gefragt. Was sich am Abend in einem einmaligen Event  namens „skyfall“ fortsetzte. Hunderte Sterne  in Form von Pingpongbällen fielen  auch teilweise mit Fallschirmen vom Bergfried in den mit Schwarzlicht beleuchteten Burghof. Trotz des wie immer vollgepackten Tages konnte jeder der wollte bei einem tollen Spaziergang…

Read More

Silvestertagung 2016/2017 – DAS Märchen vom Anreisetag (Silvester 2016/2017)

By | Tagungsberichte | No Comments

Es war einmal vor langer, langer Zeit, in einem weit, weit entfernten Land, genauer gesagt gestern, dem 28.12.2016, um 3 Uhr, als aus aller Herren Bundesländer die Menschen zum erhabenen Schlosse Rothenfels strömten, um den furchterregenden  Drachen des ewigen Alltags zu besiegen. Von Hunger und Durst getrieben, trafen sich die edlen Leute in den großen Sälen zum Gelage mit zuvor erlegten Wildschweinen, welche jedoch nur in Scheibenform auf den Brotlaibern  zu erhalten war. Gestärkt und voller Tatendrang zogen die angehenden Ritter in Richtung des berüchtigten Rittersaales. Dort wurden sie bereits von dem weisen Zauberer Felixius Zacher erwartet. Dieser belehrte die…

Read More

Friedensbemühungen im Quickborn (bis 1946)

By | Allgemein | 2 Comments

(Referat Meinulf Barbers beim Frühlingstreffen des Quickborn 2016 am Samstagmorgen, 5. März 2016, auf Burg Rothenfels) Der Quickborn entwickelte sich aus Zirkeln abstinenter höherer Schüler, die sich ab 1909 in verschieden Orten Deutschlands bildeten.  Ausgangspunkte waren die Erkenntnis der sozialen Not, des Elendsalkoholismus, und  die Sorge für den Frieden. In der Nachfolge des hl. Franziskus strebten die jungen Leute Einfachheit, Natürlichkeit und Wahrhaftigkeit an. Auch die drei Priester in Schlesien, die für den jungen Bund, der ab 1913  auch Mädchen aufnahm, prägende Bedeutung  bekamen, engagierten sich besonders für den Frieden: Bernhard Strehler (*1872 in Lissau/Westpreußen, + 11.12.1945 in Bad Charlottenbrunn…

Read More